Musizieren leicht gemacht
Musizieren leicht gemacht 

Der erste Halterner Veeh-Harfen-Begegnungstag

"Amazing grace- ein schöner Tag ward uns geschenkt!"

 

 

Kurz vor dem Abschlusskonzert ein gemeinsames Bild vor der Laurentiuskirche

Der erste Halterner Begegnungstag ist geschafft. Voll Freude und auch mit ein wenig Stolz schaue ich zurück:

 

Die Vorbereitungen waren immens, angefangen bei der Zusammenstellung der Stücke, dem Umschreiben der Noten, den immer wieder erfolgenden Kontrollen, ob auch keine Fehler drin sind, und die sich dann doch noch einschleichen. Den Überlegungen, was man zumuten kann, wie man es aufschreiben soll, wie man den Einsatz geben soll und das Tempo halten kann, wenn so viele unterschiedliche musikalische Erfahrungen aufeinander treffen. Den einen wird es zu leicht sein, den andere zu schwer. Wieder andere erwarten, dass ich alles perfekt dirigieren werde und alles korrekt benennen.

Aber- nichts im Leben ist perfekt!

Und für mich steht immer im Vordergrund, wenn ich mit anderen Musiker/innen die Veeh-Harfe spiele, dass wir vor allem eins haben:

nette Begegnungen und Spaß miteinander.

Den Rückmeldungen zufolge wurde dieser Punkt in vollem Umfang erfüllt.

Das Essen war gut und reichlich- auch das ist an einem solchen Tag wichtig.

Nicht umsonst heißt es: "Essen hält Leib und Seele zusammen!"

Viele liebe Mitmenschen haben im Hintergrund mit daran gearbeitet, dass dieser Tag zum Erfolg wurde. Vor allem die Helfer, die mir die Noten in so zahlreicher Menge ausgedruckt haben und die, die dafür gesorgt haben, dass im Pfarrheim alles glatt lief. Vielen lieben Dank dafür!!!

 

So war es also möglich, einen Tag voll schöner Musik zu genießen und am Abend mit einem kleinen Programm aufzuwarten, dass sich hören lassen konnte.

 

1. Aria Sperontes 1736
2. O Lord hear my prayer Taizé
3. Bourlesq Leopold Mozart
4. Amazing grace traditionell
5. I am shure I shall see Taizé
6. Romanze anonymus
7. Bleib bei mir Herr Francis 1847
8. Lobe den Herrn, meine Seele Kirchenlied
9. Den Tag leg ich in deine Hand Kathi Stimmer-Salzeder
10. Abendsegen aus der Oper "Hänsel und Gretel"

Zusätzlich konnte wir in den Proben noch einstimmen in die Stücke: El Condor Pasa (Robles, Milchberg), Allegretto von Hans-Günther Heumann, Kein schöner Land in dieser Zeit (dt. Volkslied), Aura Lee (traditionell, bekannt auch durch Elvis Presleys "Love me tender"), Santa Lucia (Neapolitanisches Volkslied), O Danny Boy (traditionell) und Swannee River (Volkslied USA).

 

So konnten verschiedene musikalische Wünsch erfüllt werden.

Es war für alle ein langer und auch anstrengender Tag.

In den Köpfen zurück bleiben vor allem jedoch die schönen Melodien und Klänge des Tages und die Hoffnung auf ein Wiedersehen und ~ hören im nächsten Jahr.

Gisela Schmitt

 

 

 

Dipl.Sozialpädagogin

Kirchenmusikerin

Leiterin der Orchestergruppen

Veeh-Harfen-Gruppen des Caritasverbandes Haltern am See, e. V.

Halterner Feenklang

Halterner Harfenzauber

Musik- Meditationsseminare

Seminarraum Kloster Gerleve

Unter der Rubrik "Berichte von Veranstaltungen" können Sie sich einen Eindruck von den stattgefundenen Veranstaltungen machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musizieren leicht gemacht

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.