Musizieren leicht gemacht
Musizieren leicht gemacht 

Feenklang

Die Gruppe Feenklang wurde 2002 im Januar gegründet. Vorausgegangen war ein Bau- Workshop, in dem Gisela Schmitt mit den Eltern und Angehörigen von Menschen mit geistiger Behinderung eine 18-saitige Veeh-Harfe (Modell Basis) herstellte. Der Kurs fand in Haltern am See im Werkraum der Erich-Kästner-Schule statt.

Nach diesem Kurs wurde mit sieben Teilnehmern die Gruppe Feenklang gegründet. Gründungsmitglieder waren: Andreas Beckmann, Maren Bösing, Martina Darda, Thomas Janke, Norman Kroner,  Mirian Peters und Julia Smektala.

Gründungsfoto der Gruppe Feenklang, März 2002

Bald nach Gründung der Gruppe erfolgte der erste Auftritt beim 25-jährigen Caritasjubiläum, unter dessen Schirmherrschaft die Gruppenstunden- im Rahmen des Familienunterstützenden Dienstes- in den Räumen der Tagespflege stattfinden.

Nach anfänglich kleinen Erfolgen mauserte sich die Gruppe zu einer richtigen schönen Musiziergemeinschaft. Es kamen Wünsche nach einer einheitlichen Kleidung auf. Die Gruppe trug blaue Kleidung, ein blau-kariertes Tuch- in der Werkstatt, in der einige arbeiteten, gefertigt- und Buttons mit dem Namen der Gruppe und des Musikers.

Mehr und mehr wurde die Gruppe für Auftritte gefragt. An erster Stelle war da die Werkstatt Karthaus, die jährlich einen Winterzauber- Adventmarkt gestaltet. Dort steht die Gruppe nun schon seit 2004 jedes Jahr am 2. Adventsonntag um 11.00 Uhr auf der Bühne.

2006 konnte die Gruppe ihr erstes Jubiläum feiern. 5 Jahre Feenklang. Andreas Beckmann hatte die Gruppe leider wegen Umzugs verlassen müssen. Dafür kam Franziska Schmidt dazu.

Außerdem gab es seit 2005 eine neue Kindergruppe: Feenzauber, die von Jutta Oeldemann angeleitet wurde. In dieser Gruppe spielten Miles Klejdzinski, Carolin Knitter, Jaqueline Koch und Alwin Wolf.

2007 fand im Kardinal van Galen-Park das Festival "Fair rockt" statt. Wenn die Gruppen Feenklang und Feenzauber auch nicht unbedingt Rockmusiker sind, so durften sie doch ihr Können auch dort unter Beweis stellen. Es hat viel Spaß gemacht. Und es gab neue Bekleidung. Ein rotes T-Shirt mit dem Harfensymbol, dem Gruppennamen "Feenklang" und dem Namen des Musikers.

Mit diesem roten T-Shirt im Gepäck, ging es im Sommer 2007 dann auf große Konzertreise nach Gülchsheim, in der Nähe von Würzburg, wo die Wiege der Veeh-Harfe steht. Dort gab es in der Scheune des ehemaligen Landwirtes Hermann Veeh, zum 20-jährigen Jubiläum der Veeh-Harfe, ein großes Konzert, bei dem auch das bayrische Fernsehen anwesend war. Die Gruppe "Feenklang" trat dort mit einigen ihrer Mitglieder auf.

Am Tag vor dem Konzert ging es mit diesen wunderschönen Pferdchen auf eine Kutschfahrt durch das Taubertal. Diese Fahrt und die ganze Reise blieb allen Teilnehmern/innen in bester Erinnerung.

Ein weiterer Höhepunkt im Musikerleben war die Aufnahme der CD "Unsere Lieder- Mutmachlieder", jetzt mit beiden Gruppen und anderen Musikern zusammengelegt als Gruppe "Feenklang and friends". Mit dem Musikverleger Stefan Cordes wurde sie in mühevoller Arbeit an einigen Samstagen, von Mai bis Oktober 2008 aufgenommen. Jeweils 3 Stunden konzentrierte Arbeit waren nötig, um alles fertigzustellen. Gute Eltern versorgten uns mit Kuchen, damit alle durchhielten. Die Aufnahmen fanden nicht im Tonstudio statt, da sie auf mehrere Tage aufgeteilt werden mussten, um die Konzentrationsfähigleit der Spieler nicht zu sehr überstrapazieren zu müssen. So fanden die Aufnahmen im Wohnzimmer der Familie Schmitt statt und alle Geräusche im Haus und in der Nachbarschaft mussten eingestellt werden. An jenen Samstagen durfte im gesamten Gebiet an der Marienkirche kein Rasen gemäht werden. Nur eine Fliege hatte diesen Appell nicht verstanden. Und plötzlich, mitten in einer Aufnahme, ertönte ein lautes Brummen. Da mußte erst mal auf Fliegenjagd gegangen werden. Danach ging die Arbeit weiter.

Ebenfalls im Jahr 2008 fand in Zusammenarbeit mit der evangelischen Pfarrerin i.R. und Kunsttherapeutin Friederike von Eckardstein, ein Kunstprojekt statt, in dem junge Menschen mit Behinderung künstlerisch tätig waren. Ihre Werke wurden in einer Ausstellung in der Marienkirche in Haltern am See gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung musizierte die Gruppe "Feenklang and friends" inzwischen mit zwölf Harfen, zwei Gitarren und einer Klarinette.

Künstler und Musiker stellen sich dem Fotografen

Im Mai 2012 feierte der Familienunterstützende Dienst sein 10-jähriges Jubiläum. Auch für die Gruppe "Feenklang and friends" bedeutete das 10 Jahre Harfenspiel.

Aus diesem Anlass gab es ein großes Jubiläumskonzert, zu dem auch Frau Veeh-Krauß, Geschäftsführerin der Firma Hermann Veeh GmbH & Co.KG, extra aus Gülchseheim anreiste. (Näheres zum Konzert siehe unter Veranstaltungen 5. Mai 2012) Dieses Konzert war für alle eine große Freude und ein toller Erfolg sowie die Krönung von 10 Jahren teils schwerer Arbeit, die aber vor allem eins gemacht hat: Ganz viel Spaß.

Unterstützt wurde "Feenklang and friends" beim Konzert vom neuen Halterner Harfenzauber und anderen Musikern

Inklusives Konzert in Kevelaer 2013

Musik hat uns verbunden- die Töne klingen weiter.

 

Eines der Gründungsmitglieder der Gruppe Feenklang, Maren Bösing, ist am Donnerstag, den 30. Oktober 2014, von uns gegangen. Sie erlag ihrem schweren Herzleiden.

 

Die Mitglieder der Gruppe Feenklang trauern um ihr langjähriges Mitglied. Ebenso betroffen sind die Mitglieder des Halterner Harfenzaubers, die mit der Gruppe Feenklang schon einige inklusive Konzerte veranstaltet hat, an denen auch Maren teilnahm.

 

Hoffen wir, dass sie jetzt im Himmel die Harfe weiterspielen kann.

April 2015: Auch die Truppe "Feenklang" ist gewachsen. 16 Mitglieder und 4 Helferinnen treffen sich jeden Donnerstag zur Probe. Da geht es schon mal drunter und drüber. Besonders wenn wir zum Schluss alle gemeinsam singen: "Wenn Du glücklich bist, dann schreie laut:Hurra!" Dann hört man uns bis zur Strasse.

"Feenklang" spielt bei Bauer Belustedde in der Kapelle. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Hofcafé.

Gisela Schmitt

 

 

 

Dipl.Sozialpädagogin

Kirchenmusikerin

Leiterin der Orchestergruppen

Veeh-Harfen-Gruppen des Caritasverbandes Haltern am See, e. V.

Halterner Feenklang

Halterner Harfenzauber

Musik- Meditationsseminare

Seminarraum Kloster Gerleve

Unter der Rubrik "Berichte von Veranstaltungen" können Sie sich einen Eindruck von den stattgefundenen Veranstaltungen machen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musizieren leicht gemacht

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.